BEAT

Warum brauchen wir BEAT?

Stellen Sie sich einen unbestechlichen Schutz für Ihre Gesundheits- und Fitnessdaten vor, der Sie nahtlos mit allen Institutionen, Unternehmen und Personen verbindet, die diese nutzen können. BEAT ist genau das: Eine State-of-the-Art-Blockchain-Plattform, die Ihre Daten sicher aufbewahrt und Sie mit Sportsponsoren, Talentsuchern, Ärzten, Versicherungen und vielem mehr teilen kann, um das enorme Potenzial auszuschöpfen, das sich in Ihrer Gesundheit und Fitness verbirgt Daten – ein Herzschlag zu einer Zeit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=7YPjRlr_OW0

BEKOMMEN SIE ZU ÜBUNG

Das größte Hindernis auf dem Weg, regelmäßig mehr Menschen zum Sport zu bringen, ist die fehlende Motivation. Wir bieten ein praktikables Prämiensystem als Ansporn für Menschen, auf ihrem Weg zur Fitness handhabbare Ziele zu setzen.

Der Abstand zwischen Datenlieferanten und Verbrauchern

BEAT schafft ein Ökosystem, das es den Nutzern ermöglicht, die verifizierten Gesundheitsdaten zu monetarisieren, die sie bei jeder Übung generieren. Auf der Verbraucherseite des Spektrums können Unternehmen diese Daten in der Blockchain erwerben

EIGENTUM VON GESUNDHEITSDATEN

Wir erlauben den Benutzern, auf die Daten zuzugreifen, die sie bei jeder Übung produzieren. Sie können entscheiden, mit wem sie diese Daten teilen wollen – sei es mit einem Fitnessanbieter, einem Team von Universitätsforschern oder einer Gesundheitseinrichtung.

Weiter zu Beat.org

Projektname: Beat

Token-Name: Beat-Token

Symbol / Ticker: BEAT

Eine Zeile: Verwende den Wert verifizierter Gesundheits- und Sportdaten mithilfe modernster Blockchain-Technologie

Token Dienstprogramm / Funktion: Sport

Bounty-Programm: läuft bis zum Ende des Token-Verkaufs am 15. Juli.

Verkauf beginnt: 20. Februar

Der Verkauf endet: 15. Juli – 13:00 UTC

Mindestbeitrag: 0.2 ETH

Hard Cap: 35 Millionen Euro

Token Wechselkurs: 1 BEAT = 0,019 EUR

KYC: Ja

Token-Standard: ERC-20

Dezimalstellen: 18

Zahlungsmethoden: ETH / SEPA

Akzeptierte Nationalitäten: Das BEAT Token kann nicht von einer Person gekauft und verkauft werden, die (i) eine ist Bürger oder Daueraufenthaltsberechtigter der SVR Hongkong, der Volksrepublik China, Japans, Australiens oder der Republik Singapur, Sozialistische Republik Vietnam (ii) oder ansässig in einer das Land, in dem amerikanische Embargos und Sanktionen in Kraft sind, namentlich Iran, Nordkorea, Syrien, Sudan oder (iii) US-Bürger oder in den Vereinigten Staaten ansässig sind oder einen Hauptwohnsitz haben oder Wohnsitz in den Vereinigten Staaten, einschließlich Puerto Rico, den amerikanischen Jungferninseln und jedem anderen Besitz der Vereinigten Staaten.

ICO-Versorgung und Max-Versorgung

Max-Token-Angebot: 5 Milliarden BEATs

Max zirkulierende Versorgung: 3,5 Milliarden BEATs

Tokens zu verkaufen: 3,5 Milliarden BEATS

Token sind nach Abschluss des Tokengenerierungsereignisses übertragbar.

BEAT – Der profitabelste TOKEN zu Mine

BEAT – die profitabelste Mine

Unterstützen Sie die Störung der Sport- und Gesundheitsindustrie, indem Sie Ihren Computer benutzen.

BEAT wird einen Unterschied machen – aber nur mit einer starken unterstützenden Gemeinschaft. Wir haben uns also viele Möglichkeiten ausgedacht, um unsere Mission zu unterstützen.
Bergbau BEATs mit Ihrem Computer ist eine der kreativeren Möglichkeiten.

Wie funktioniert es und was brauchst du?

Sie laden den BEAT Miner für Windows herunter und starten das Mining. Im Hintergrund werden Sie die ETH übernehmen und wir übernehmen die schwere Arbeit für Sie, indem wir die ETH gegen BEATs austauschen.

Alles was du brauchst ist

  • Windows PC
  • Grafikkarte mit mindestens 3 GB RAM
  • und einen Account auf Beat

BEAT Blockchain

Schalte den versteckten Wert deiner Gesundheits- und Fitnessdaten mit der BEAT Blockchain frei – einen Herzschlag nach dem anderen.

Stellen Sie sich eine unveränderliche Aufzeichnung Ihrer Gesundheits- und Fitnessdaten vor, die Sie nahtlos mit allen Institutionen, Unternehmen und Personen verbindet, die Ihnen helfen können, diese zu nutzen. BEAT ist genau das: eine State-of-the-Art-Blockchain-Plattform, die Ihre Daten sicher aufbewahrt und Sie mit Sportsponsoren, Talentsuchern, Ärzten, Forschern, Versicherungsunternehmen und vielen anderen teilen kann, um das große Potenzial Ihrer Gesundheit zu erschließen und Fitnessdaten.

Standort / Anmeldung:

Hamburg, Deutschland. Wir sind im Handel registriert
Register des Amtsgerichts Hamburg, Nr. HRB
143916, vertreten durch den Geschäftsführer Daniel Hanelt.

Team

Beat hat ein außergewöhnliches Team von 140 Mitarbeitern, 40 Rockstar-Entwicklern, erfahrenem Management und gut vernetzten globalen Beratern in Hamburg, Berlin, Hongkong, Moskau und Silicon Valley.

Daniel Hanelt – Chief Executive Officer  – https://www.linkedin.com/in/daniel-hanelt-5510bb70/

Kyeld Peters – Chief Technology Officer – https://www.linkedin.com/in/kjeldpeters/

Daniel Wischer – Chief Product Officer – https://www.linkedin.com/in/daniel-wischer-391b81b9/

Merle Molitor – Chief Communication Officer –  https://www.linkedin.com/in/merle-m-3a5a36164/

Token Distribution:

  • Bis zu 3,5 Milliarden (70%) BEAT Tokens können vom 23. Januar bis zum 15. Juli 2018 im ITS verkauft werden. Der Erlös geht an MySports.
  • Alle nicht verkauften BEAT-Token werden nach dem Ende des ITS gebrannt und können zu einer Gesamtmenge von weniger als 5 Milliarden BEAT-Tokens führen.
  • Bis zu 485 Millionen (9,7%) BEAT Tokens können von MySports für Bounty-, Bonus-, Marketing- und Empfehlungsprogramme vor und während des ITS verwendet werden.
  • Alle nicht verkauften BEAT Token verbleiben bei MySports und können nach Ende des ITS für die weitere Geschäftsentwicklung genutzt werden.
  • 215 Millionen (4,3%) BEAT Tokens werden nach einer Sperrfrist von 2 Jahren an die Gründer von MySports und Teammitgliedern übertragen.
  • 800 Millionen (16%) BEAT Tokens bleiben bei MySports für Business Development-Perspektiven, um zukünftige Erweiterungen des gesamten Ökosystems zu unterstützen. Ein Teil dieser BEAT-Tokens wird für den ersten realen Anwendungsfall von BEAT zum Sponsoring von Sportlern verwendet. Nachdem die BEAT Blockchain eingerichtet wurde und läuft, wird MySports allen Sportlern im BEAT Ecosystem einen ersten BEAT-Vertrag anbieten, um sie für den Sport zu belohnen.
  • Der Sportler, der den BEAT-Token erhält, kann ihn gegen Gefälligkeiten / Dienstleistungen oder Waren anderer Datenanwender nutzen, die an der BEAT-Blockchain und dem BEAT-Ökosystem teilnehmen, oder den BEAT-Token auf einem Sekundärmarkt handeln.

ROADMAP

2014 Magicline 2.0: Beginn der Entwicklung zur Digitalisierung von Sportstättenmanagement, Entscheidung, bestehende marktführende Sportstättenmanagement-Software in MS-Access durch eine Cloud-Lösung zu ersetzen.

2015-16 Entwicklung des Ökosystems zur Digitalisierung des Sportstättenmanagements; Gründung der Eurofit24 GmbH zur Erbringung von Finanzdienstleistungen mit einem Volumen von derzeit 50 Millionen Euro Forderungen pro Jahr. Gründung der Bedarf.de GmbH und MySports GmbH als Vorbild für E-Commerce, Start der Entwicklung der App „NoExcuse“ von MySports Magicline 2.0 wurde von einem Team von 140 Mitarbeitern entwickelt.

2017 Magicline 2.0 wird veröffentlicht; 3.000 Kunden werden zu Magicline 2.0 migriert, was zu einem vollen Erfolg wird. Veröffentlichung der ersten Version der NoExcuse App, die Teil der Kundenschnittstelle für Leute ist, die mit ihren Sportanbietern interagieren, wie z. Fitnessstudios

2018 BEAT ITS startet Veröffentlichung einer erweiterten Version von NoExcuse

2019 Rollout des BEAT-Ökosystems in Deutschland

Start 2020 Rollout des BEAT Ecosystems in die Welt

Die Geschwindigkeit der Umsetzung des BEAT-Ökosystems hängt stark vom Erfolg des ITS und den vom ITS erhaltenen Mitteln ab:

Erreicht der ITS folgende Zwischenprodukte, plant die MySports GmbH Folgendes:

  • 500.000 EUR – Verbessern Sie BEAT Ecosystem
  • 500.000 EUR – Push Mobile-App Entwicklung
  • 500.000 EUR – Start Entwicklung von BEAT Testnet
  • 500.000 EUR – Starten Sie die BEAT Open Source Community
  • 500.000 EUR – Starten Sie den ersten Sport-Sponsoring-Anwendungsfall
  • 500.000 EUR – Bereiten Sie die BEAT-Stiftung vor
  • >7.500.000 EUR – Start First Health Use Case

Minimum:

  • Reduzierte BEAT Blockchain-Funktionalität mit einem Sponsoring-Vertrag
  • NoExcuse ist der einzige Client der BEAT Blockchain.
  • Jeder Sportler in NoExcuse hat die Möglichkeit BEAT Tokens für sportliche Aktivitäten zu erhalten
  • Magicline kann mit BEAT Token umgehen.
  • Die Gründung der BEAT Foundation wird verschoben.
  • Die MySports GmbH wird das BEAT Ecosystem betreiben.
  • Die durchschnittliche und maximale Funktionalität wird später folgen

Durchschnittlich:

  • Reduzierte BEAT Blockchain-Funktionalität mit grundlegendem Zugriff auf Gesundheits- und Aktivitätsdatenfunktionen.
  • Grundlegende Funktionen für den Zugriff auf Gesundheits- und Aktivitätsdaten sind in Magicline integriert.
  • Mehrere Verträge sind möglich.
  • Zugriff für andere Clients außer NoExcuse auf die BEAT Blockchain beschränkt auf integrierte Partner von Magicline.
  • Die Gründung der BEAT Foundation wird nach dem Token-Verkauf eng verfolgt.
  • Die maximale Funktionalität wird später folgen.

Maximal:

  • Alles, was im Whitepaper beschrieben wird, wird ausgeführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.